15.05.2020 Passione
Dezember 13, 2019

06.03.2020 Olaf Bossi

Olaf Bossi, Endlich Minimalist

Weniger ist mehr? Wer zu diesem Schluss kommt, hat wohl schon einiges hinter sich. Vor allem zu viel neben sich: Die Wohnung wimmelt beispielsweise von Sachen, die sich gegen den eigenen Besitzer verschworen haben – wüste Anhäufungen, Tendenz steigend! Passiv-aggressiver Widerstand des wuchernden Eigentums lässt die bedrohliche Übermacht des Verzichtbaren spüren. Im Kalender stehen zu viele Termine, an die man denken muss. Der Kopf wiederum ist voll mit Dingen, an die man gar nicht denken will. All diese leidvollen Erfahrungen zwingen Olaf Bossi zum Handeln. Er stürzt sich ins Abenteuer des Minimalisierens – vor Augen hat er das Dreifachziel Glück, Freiheit und Zufriedenheit. Doch was dann folgt, ist ein tägliches Ringen mit harten Entscheidungen. Brauche ich das? Kann es weg? Qualvolle Rückschläge sind an der Tagesordnung. Doch unbeirrt hält Bossi seine selbstentwickelte Diät der Dinge ein. Was zu viel ist, kommt weg: Abwurf, Ballast-Revolution! Denn der Minimalist wäre keiner, wenn er sich mit mehr zufrieden gäbe. Ein Prozess ohne Ende … Nur eines hat bei Bossi Bestandsschutz: der Humor gehört fest zum Inventar.

„Er bringt das Publikum dazu … sich kringelig zu lachen” (Heilbronner Stimme / Kraichgau)

(Tickets nur bei Sardovino Ludwigsburg oder direkt im Kultur- und Theaterladen, Markgröningen)

Termin:  

06.03.2020   Beginn: 19:30 Uhr  

Veranstaltungsort:

Sardovino, Danziger Str. 40, 71638 Ludwigsburg

Preise:

Kulturbeitrag 75,- € inkl. Menü

Tickets bei Sardovino sowie im Kleinen Kultur- und Theaterladen, Ostergasse 1, 71706 Markgröningen