16.10.2020 Bernd Kohlhepp mit Nils Strassburg
Dezember 13, 2019
28.11.2020 Lisa Fitz
Dezember 12, 2019

19.09.2020 Michael Fitz

Michael Fitz, Jetzt auf Gestern

Bekannt wurde er mit dem Tatort, als cooler Kommissar Menzinger. Aber seine Musik gab es schon immer. Inzwischen hat der Schauspieler und Musiker Michael Fitz zahlreiche Alben eingespielt – darunter HOAM, Nackert, Des bin I – und sich zunehmend auf Soloauftritte konzentriert. Braucht der Fitz jetzt ein Etikett? Braucht er nicht. Trotzdem, wir wagen eines: „In Bewegung“ passt immer. Schon rein physisch in Bewegung, von A wie Aschaffenburg bis Z wie Zwingenberg ist im Fitzschen Tourneeplan alles drin, Republik rauf und runter, große Städte bis kleine Städte, und „rauf“ wie „runter“ mit dem bayerisch rollenden R, denn das hat er überall dabei. In Bewegung, um so mehr, bleibt Michael Fitz durch Gefühle, Ideen, Erinnerungen – alles Musik, oder? Denn der Fitz ist ein Quicklebendiger, dem kein Gedanke zu querschlägerisch ist, um ihn pfeilgrad’ genau deswegen einzubauen in seine Lieder. Hauptsache persönlich, echt, nah dran, weshalb Fitz diesen unbedingt authentischen Ton trifft, dem man bedenkenlos das Siegel „Hab-ich-selbst-erlebt“ erteilen möchte. Seine grundsolide, fein galopptüchtige Gitarre gibt wie von Natur aus den Takt vor. So bekommen die Fitzlieder ihren urigen unverwechselbaren Klang, als hätte sich hier die zeitlose Lässigkeit mit dem sanften, pulsenden Drive zur wilden Ehe verabredet. Kurz, es geht zur Sache beim Fitz, mal nachdenklich, mal leidenschaftlich. Das Zuhören darf man sich wahlweise einrichten als relaxtes Genussmenue oder als spannendes Selberkochen. „Hinter meiner Stirn“, hat er mal gesungen, da kennt sich Jedermann aus. In Wirklichkeit sei er auf der Suche, und folglich – in Bewegung.

„Humorvoll und sehr authentisch“ (Baden online)

„Allein auf der Bühne, nur mit Gitarre und Stimme die Menschen in den Bann ziehen.“ (Michael Fitz über Michael Fitz)

„die Darbietung klasse, die Stimmung (nebst Stimmungskanone) gigantisch“ (Fankommentar aus Wuppertal)

Termin:  

19.09.2020  Beginn: 20 Uhr

Veranstaltungsort:

Möglingen, Bürgerhaus

Preise:

VVK: 21,- €  AK: 28,- €
Für alle Veranstaltungen des Konzertbüros Eckert, auch für Veranstaltungen die über das Online-Ticketsystem Reservix angeboten werden, sind Tickets im Vorverkauf auch direkt im kleinen Kultur- und Theaterladen in Markgröningen, Ostergasse 1, zu erwerben.
Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 9.30 – 12.30 u. 14.00. – 17.30, Sa. 10.00 – 12:30