Musikkabarett

18.10.2024 Michael Krebs

Michael Krebs, Da muss mehr kommen
Die 20-Jahre-Jubiläumstour

Zuerst mal dies: Da kam schon ordentlich was, seit 20 Jahren, und es ist höchste Zeit für die verdiente Jubiläumssause! Aber halt mal, Michael Krebs – war der nicht gerade noch bei NightWash? Beim 3sat-Festival, beim Open Air im Wacken? … Nein, entspannt euch, er ist heute hier! Er hat den Flügel an seiner Seite oder ein Keyboard und auf jeden Fall sehr rasch uns, die versammelten Menschen im Publikum. Denn schon nach wenigen Takten spüren wir, da muss noch mehr kommen! Mehr mehr! Brauchen wir auch, unbedingt, denn diese original frechfetzigen Krebssongs weisen drei unschlagbare Stärken auf: musikalische Haftkraft, witzige Wucht und hochanstößigen Denkgehalt. Michael Krebs wickelt seine anarchisch-ansteckenden Ideen in lauter kleine Songböller ein, die er als kalkuliertes Feuerwerk zündet. Paar Beispiele? „Das Mädchen von der Jungen Uni-ohohn“: Ein anzüglich lustvoller Galopp durchs politische Spektrum! „An mir liegt’s nicht“: Die-Welt-retten als Leistungssport mit genussvollem Ätsch-Effekt. Krebs überrennt uns durch immer neue Attacken aufs Zwerchfell. Er kann nie genug bekommen von kreativen Experimenten – warum sonst hätte er wohl die satirische „Arbeitsgruppe Zukunft“ zusammen mit Marc-Uwe Kling und Julius Fischer gegründet. Mit alledem hat er nicht nur massenhaft Preise abgeräumt, sondern Krebs entfaltet Langzeitwirkung. Ein Abend mit Krebs, und wir sind sicher: Da muss, ja da wird noch viel mehr kommen.

 

Auszeichnungen (Auswahl)
2005: Sprungbrett; Tuttlinger Krähe; Bielefelder Kabarettpreis 1. Platz. 2008: Scharfe Barte. 2009: Niedersächsischer Kleinkunstpreis. 2011: Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, Förderpreis. 2012: St. Ingberter Pfanne, Publikumspreis. 2012: Stuttgarter Besen. 2012: Aschaffenburger Maulaff. 2014: Mindener Stichling

„… pianistisch und beim Songwriting macht ihm kaum einer etwas vor.“ (Süddeutsche Zeitung)

 

„ … rockt den Saal mit seinem furiosen Klavierspiel und seinen Songs. Rock, Pop, Klassik, Jazz, Musical oder Hip Hop: Krebs kann einfach alles.“ (Hohenloher Zeitung)

Termin:  

18.10.2024 Beginn: 20 Uhr, Einlass 19 Uhr

Veranstaltungsort:

Stadthalle Markgröningen

Preise:

VVK: 24,00 €  AK: 26,00 €
Für alle Veranstaltungen des Konzertbüros Eckert und für alle sonstigen Veranstaltungen die über die Ticketsysteme Reservix und AD Tickets angeboten werden, sind Tickets im Vorverkauf auch direkt in unserem Ticketshop „Marktplatz 10 – die Bar & Kultur“ in Markgröningen, Marktplatz 10, zu erwerben.
Öffnungszeiten Ticketshop: Di. – Fr. 14.30 – 18.00 / Sa. 10.00 – 12.00